BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Sprechzeiten

Die Sprechstunde von Frau Küsel findet mittwochs von 17:30 – 18:30 Uhr im Gemeindebüro statt. Termine können bei Bedarf telefonisch vereinbart werden.

 

Für Mietverträge des Bürgerhauses bitte unser Anfragenformular verwenden. Für die Anmietung des Bürgerhauses wenden Sie sich bitte an Frau Merg, dienstags 16:30 – 18:30 Uhr.

 

Veranstaltungen
Kontakt

Gemeindebüro:

Arenberger Straße 33a

56182 Urbar

Tel: 0261-66270

Fax: 0261-20 799 05

 

Bei Anfragen an das Einwohnermeldeamt wenden Sie sich bitte an die Verbandsgemeindeverwaltung: rathaus@_we_dont_like_spam_vg-vallendar.de

 

 

WLAN Bürgerhaus

 

     +++   23. 06. 2021 Ortsgemeinderat Sitzung  +++     
     +++   07. 07. 2021 ATU/HA Sitzung  +++     
     +++   06. 08. 2021 Nachtkonzert Stommel-Stiftung  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pfingstkirmes 2021 in Urbar

Urbar (bei Koblenz), den 21. 05. 2021

Liebe Urbarerinnen und Urbarer,

 

wie schwer ist mir die Absage der Urbarer Pfingstkirmes im letzten Jahr gefallen! Wir hatten alle nicht geahnt, dass auch in diesem Jahr nicht daran zu denken ist, sich zu einem Frühschoppen zu treffen, die tolle Atmosphäre bei der Party zu erleben, das Läuten des Autoscooters zu hören und wir auf die vielen Begegnungen und Gespräche verzichten müssen. Auch wenn die Inzidenzzahlen fallen, müssen alle Generationen gleichermaßen auch in diesem Jahr von der diesjährigen Kirmes Abstand nehmen. In diesem Jahr muss die Urbarer Pfingstkirmes erneut ausfallen. Dabei hätte diese Kirmes ein ganz besonderes Fest werden sollen. 100 Jahre Urbarer Kirmes! Wie viele Gespräche, Freundschaften vielleicht sogar Ehen dort wohl in dieser langen Zeit entstanden sind? Unzählige Helferinnen und Helfer haben das Leben in Urbar geprägt und lebenswert gemacht! Ich danke und gratuliere der Kirmesgesellschaft sehr herzlich zu ihrem Jubiläum und freue mich schon auf eine nachgeholte 100 Jahrfeier im kommenden Jahr!

Heute können wir uns allerdings nicht vorstellen, dass die Kirmes in der Zukunft so unbeschwert und fröhlich sein kann, wie vor der Pandemie. Wir denken mit Dankbarkeit an diejenigen, die immer aktiv dabei waren und mit angepackt haben, um dieses Fest zu dem zu machen, was es war: ein Fest für alle Urbarer.

Ich bin sehr dankbar, dass die Urbarer Bürgerinnen und Bürger so viel Verständnis zeigen und in dieser schwierigen Zeit aufmerksam und hilfsbereit sind. Bewahren Sie dieses Miteinander und bleiben Sie Aufmerksam ihrem Nächsten gegenüber. Liebe Bürgerinnen und Bürger, bitte hängen Sie am Pfingstwochenende die Urbarer Fahne auf und schmücken Sie unseren Ort. Damit bekunden Sie die Verbundenheit mit der Urbarer Kirmes und zeigen den Zusammenhalt auch in schwierigen Zeiten. Die Kirmesgesellschaft, die Schausteller und alle, die bei einer solch großen Veranstaltung mit anpacken, werden sich über Ihre Solidarität freuen.

Auch in diesem Jahr am Pfingstmontag wird das Gedenken an die Verstorbenen der Kriege in kleinem Rahmen stattfinden und ich werde für die Ortsgemeinde den Trauerkranz niederlegen. Ich bitte Sie um Verständnis, dass auch in diesem Jahr dieses Gedenken, nicht wie gewohnt stattfinden kann. Ich würde mich dennoch freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen würden, um das Mahnmal auf dem Friedhof zu besuchen, um den Schrecken der Kriege zu gedenken und innezuhalten.

Das traditionelle Seniorenkaffee der Kirmesgesellschaft kann leider auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Ich hoffe, dass unsere Seniorinnen und Senioren geimpft sein werden und dieses schöne Beisammensein dadurch in diesem Jahr nachgeholt werden kann.

 

Freuen wir uns auf viele gemeinsame Feste und bleiben Sie gesund!

                                                                                  

Herzliche Grüße

Ihre Ortsbürgermeisterin Karin Küsel